Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Allgemeines

1.1 - Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") gelten für alle über die Produkte unseres Onlineshops www.vonwalde.com (nachfolgend "Onlineshop") geschlossenen Kaufverträge zwischen uns, Von Walde Inh. Christian Klaucke und Ihnen, unseren Kunden und zwar unabhängig davon, ob Sie Ihre Bestellung direkt über unseren Onlineshop, via E-Mail oder telefonisch über die in unserem Onlineshop angegebene Handynummer abgeben. Diese AGB gelten darüber hinaus für Ihre Benutzung des Onlineshops, auch wenn ein Vertragsschluss mit uns nicht zustande kommt.

1.2 - Ihre Geschäftsbedingungen werden, auch wenn wir deren Geltung im Einzelfall nicht gesondert widersprochen haben, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, wir hätten deren Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

2. Vertragsschluss

2.1 - Die Abbildung, Präsentation und Werbung von Produkten in dem Onlineshop ist unverbindlich und stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages, sondern eine Aufforderung an Sie dar, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages abzugeben.

2.2 - Vertragsabschluss im Onlineshop:

(i) Ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages geben Sie dadurch ab, dass Sie das von Ihnen gewünschte Produkt auswählen, dieses in den Warenkorb einstellen, das vorgesehene Bestellformular im Onlineshop ausfüllen und die Bestellung an uns senden. Durch Ihre Bestellung machen Sie uns ein verbindliches Angebot zum Kauf des betreffenden Produktes.

(ii) Wir werden Ihnen unverzüglich nach Eingang des Angebots eine Bestätigung über den Erhalt des Angebots zusenden, die jedoch keine Annahme des Angebots darstellt. Das Angebot gilt erst als von uns angenommen, sobald wir die Annahme gegenüber Ihnen per E-Mail erklären. Der Kaufvertrag mit Ihnen kommt erst durch unsere Annahme zustande.

2.3 - Vertragsabschluss über die E-Mail oder das Telefon:

(i) Ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages geben Sie dadurch ab, dass Sie unserem uns mitteilen, welches Produkt Sie in welcher Menge kaufen möchten. Durch diese Mitteilung machen Sie uns ein verbindliches Angebot zum Kauf des betreffenden Produktes.

(ii) Wir werden Ihnen den Erhalt des Angebots unverzüglich per E-Mail bestätigen; dies stellt jedoch keine Annahme des Angebots dar. Das Angebot gilt erst als von uns angenommen, sobald wir die Annahme gegenüber Ihnen per E-Mail erklären. Der Kaufvertrag mit Ihnen kommt erst durch unsere Annahme zustande. Für Geschäfte über Mengen, die über die haushaltsüblichen Mengen hinausgehen, mit im Ausland sitzenden Unternehmen senden wir zudem eine Pro-Forma-Rechnung an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse, die als Auftragsbestätigung gilt.

2.4 - Wir sind zu einer Annahme Ihres Angebots auch dann nicht verpflichtet, wenn die Ware in dem Onlineshop als "auf Lager" gekennzeichnet ist.

2.5 - Verträge über die Produkte unseres Onlineshops werden ausschließlich in deutscher Sprache geschlossen.

 

3. Preise, Zahlungsbedingungen, Versandkosten

3.1 - Sämtliche in dem Onlineshop angegebenen Preise verstehen sich in Euro inkl. Mehrwertsteuer. Angebote für Unternehmen, die per E-Mail nach Mengen, die über die haushaltsüblichen Mengen hinausgehen, anfragen, werden mit Preisen zzgl. Mehrwertsteuer erstellt. Unternehmen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln (§ 14 Abs. 1 BGB).

3.2 - Produkte, die als Angebot gekennzeichnet oder reduziert sind, können leider nicht mit anderen Rabatten, Aktionsgutscheinen oder kundenbezogenen Preisvereinbarungen kombiniert werden.

3.3 - Der Kaufpreis wird mit mit Rechnungszugang bei Ihnen zur Zahlung fällig. Im Online-Shop ist die Zahlung sofort fällig. Bei Geschäften mit Unternehmen, haben Sie für die Zahlung 30 Tage ab Rechnungszugang Zeit; danach tritt Verzug ein. Nach dem 30. Tag ab Rechnungszugang stehen uns Verzugszinsen in Höhe von 8% per annum über dem jeweiligen Basiszinssatz zu.

3.4 - Der Versand ist bei Bestellungen von haushaltsüblichen Mengen im Onlineshop innerhalb Deutschland (keine Inseln) versandkostenfrei. Versand in weitere Länder beträgt zwischen 6,90 und 9,90 Euro. Für Lieferungen von Bestellungen von Mengen, die über haushaltsübliche Mengen hinausgehen, gelten die Versandpreise die individuell kalkuliert und unserem Angebot, das wir per E-Mail senden, zu entnehmen sind.

4. Lieferzeit, Lieferverzug, Gefahrübergang

4.1 - Die Lieferung erfolgt durch ein von uns unabhängiges Transportunternehmen. Für die Einhaltung von Lieferzeiten ist nur der Tag der Übergabe des gekauften Produkts (nachfolgend die "Ware") durch uns an das Transportunternehmen maßgeblich. Wir schulden daher nur die rechtzeitige und ordnungsgemäße Ablieferung der Ware an das Transportunternehmen und sind für durch das Transportunternehmen verursachte Verzögerungen nicht verantwortlich.

4.2 - Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, bestimmen wir die angemessene Versandart und das Transportunternehmen nach unserem billigen Ermessen.

4.3 - Wir behalten uns für den Fall der nicht richtigen oder nicht rechtzeitigen Selbstbelieferung den Rücktritt vor. Wir werden Sie unverzüglich über die nicht rechtzeitige Verfügbarkeit der Ware informieren und bereits geleistete Zahlungen unverzüglich zurückerstatten.

4.4 - Höhere Gewalt und sonstige von außen kommende, keinen betrieblichen Zusammenhang aufweisende, nicht vorhersehbare und auch durch äußerste vernünftiger Weise zu erwartende Sorgfalt nicht abwendbare Ereignisse befreien uns von unserer Lieferpflicht für die Dauer, während derer das Ereignis oder seine Wirkungen andauern. Höhere Gewalt liegt insbesondere vor bei Fluten und sonstigen Naturkatastrophen, Feuer, Explosionen, Ausfall von Betriebsmitteln, Unruhen, Krieg, Streik und sonstigen Betriebsunruhen, Embargos und sonstigen behördlichen Maßnahmen oder Beschränkungen.

4.5 - In seltenen Fällen erhalten Sie Ihre Bestellung als Teillieferung, jedoch nur, wenn Ihnen dies zumutbar ist. Selbstverständlich senden wir Ihnen die restliche Bestellung dann umgehend kostenfrei nach.

4.6 - Sie sind berechtigt, von dem Vertrag über die jeweils verspätete Lieferung zurückzutreten, wenn wir uns in Verzug befinden und eine von Ihnen gesetzte angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung erfolglos abgelaufen ist. Ihre weitergehenden Ansprüche wegen Lieferverzugs bestimmen sich ausschließlich nach Artikel 9.5 dieser AGB.

4.7 - Die Gefahr des zufälligen Untergangs, der zufälligen Beschädigung oder des zufälligen Verlusts der Ware geht mit deren Ablieferung an das Transportunternehmen auf Sie über.

4.8 - Bei Unmöglichkeit der Absendung oder Ihrem Annahmeverzug können wir die Ware auf Ihre Rechnung und auf Ihre Gefahr auf Lager nehmen oder bei dem Transportunternehmen einlagern. Durch die Einlagerung haben wird unsere Lieferverpflichtung erfüllt.

5. Eigentumsvorbehalt

5.1 - Wie im Markt üblich bleibt die gelieferte Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

5.2 - Die Ware bleibt darüber hinaus in unserem Eigentum bis sämtliche unserer Forderungen erfüllt sind, die uns Ihnen gegenüber, gleich aus welchem Rechtsgrund, jetzt oder zukünftig zustehen und zwar einschließlich sämtlicher Saldoforderungen aus laufender Rechnung.

5.3 - Ihre Forderungen aus der Weiterveräußerung der Ware werden bereits jetzt mit allen Nebenrechten in Höhe der uns zustehenden Kaufpreisforderung an uns abgetreten. Wir ermächtigen Sie widerruflich, an uns abgetretene Forderungen für unsere Rechnung im eigenen Namen einzuziehen. Die Einzugsermächtigung kann nur widerrufen werden, wenn Sie sich mit Ihren Zahlungsverpflichtungen in Verzug befinden, wenn eine wesentliche Vermögensverschlechterung im Hinblick auf Ihr Unternehmen eingetreten ist sowie bei beantragter oder bevorstehender Eröffnung eines Insolvenz- oder ähnlichen Verfahrens über das Vermögen Ihres Unternehmens.

5.4 - Sie sind zu einer Weiterveräußerung der Ware nur mit der Maßgabe berechtigt und ermächtigt, dass Ihre aus der Weiterveräußerung resultierenden Forderungen gegen den Drittkäufer gemäß der vorstehenden Bestimmungen an uns übergehen oder Sie sich Ihrerseits das Eigentum gegenüber dem Drittkäufer vorbehalten.

5.5 - Zu anderen Verfügungen über die Ware sind Sie nicht berechtigt, insbesondere nicht zur Verpfändung und Sicherungsübereignung.

5.6 - Verfügen Sie trotzdem in dieser Weise oder wird die Einzugsermächtigung aus den vorgenannten Gründen von uns widerrufen, sind Sie auf unser Verlangen verpflichtet, die Abtretung dem Drittkäufer bekannt zu geben, uns die zur Geltendmachung unserer Rechte erforderlichen Auskünfte zu erteilen und Unterlagen auszuhändigen. Dies gilt auch bei Pfändungen und sonstigen Zugriffen durch Dritte auf die Ware, die uns unverzüglich mitzuteilen sind.

5.7 - Übersteigt der realisierbare Wert der für uns bestehenden Sicherheiten unsere Forderungen insgesamt um mehr als 10%, so sind wir auf Ihr Verlangen insoweit zur Freigabe von Sicherheiten nach unserer Wahl verpflichtet.

5.8 - Bei Zahlungsverzug sind Sie, auch ohne dass wir vom Vertrag zurücktreten, zur Herausgabe der unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Ware verpflichtet. Für diesen Fall gestatten Sie uns hiermit unwiderruflich, die Ware sofort abzuholen und Ihre Geschäfts- und Lagerräume zu diesem Zweck ungehindert zu betreten. Die Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts sowie die Pfändung der Ware durch uns gilt nicht als Rücktritt vom Vertrag.

6. Datenschutz

6.1 Zu den Qualitätsansprüchen von Von Walde Inh. Christian Klaucke (nachfolgend "Anbieter" genannt) gehört es, verantwortungsbewusst mit den persönlichen Daten der Teilnehmer (diese Daten werden nachfolgend „personenbezogene Daten“ genannt) umzugehen. Die sich aus Ihrer Anmeldung in unserem Onlineshop oder bei Kontakt per E-Mail oder Telefon sowie aus der Nutzung der verfügbaren Dienste ergebenden personenbezogenen Daten werden vom Anbieter daher nur erhoben, gespeichert und verarbeitet, soweit dies zur vertragsgemäßen Leistungserbringung erforderlich und durch gesetzliche Vorschriften erlaubt, oder vom Gesetzgeber angeordnet ist. Der Anbieter wird Ihre personenbezogenen Daten vertraulich sowie entsprechend den Bestimmungen des geltenden Datenschutzrechts behandeln und nicht an Dritte weitergeben.

6.2 Hierüber hinaus verwendet der Anbieter Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit Sie hierzu ausdrücklich eingewilligt haben. Eine von Ihnen erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

6.3 Sie gestatten dem Anbieter per E-Mail mit Ihnen Kontakt aufzunehmen, um einen Vertragsschluss zu verifizieren. 

7. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) unwirksam sein oder werden, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. An Stelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine wirksame Bestimmung als vereinbart, die der von den Parteien gewollten wirtschaftlich am nächsten kommt.

8. Anwendbares Recht

Diese Teilnahme- und Nutzungsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (Convention of Contracts for the International Sales of Goods, CISG).

9. Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ergebenden Streitigkeiten ist, soweit eine solche Gerichtsstandsvereinbarung zulässig ist, der Sitz des Anbieters.

10. Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/odr finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

11. Widerrufsbelehrung - Widerrufsrecht nach § 355 BGB

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Von Walde Inh. Christian Klaucke, Karlsruher Str. 5, 76275 Ettlingen, rk@vonwalde.de, +49 163 6335913)mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

− An Von Walde Inh. Christian Klaucke, Karlsruher Str. 5, 76275 Ettlingen, rk@vonwalde.de, +49 163 6335913:

− Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden

− Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

− Bestellt am (*)/erhalten am (*)

− Name des/der Verbraucher(s)

− Anschrift des/der Verbraucher(s)

− Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

− Datum

(*) Unzutreffendes streichen

Inh. Christian Klaucke
Karlsruher Str. 5
76275 Ettlingen
Germany